Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1825) Lkw rammt mehrere Pkw - enormer Sachschaden

Nürnberg (ots) - Heute Morgen (17.10.2013) kollidierte ein Lkw in der Nürnberger Innenstadt mit mehreren geparkten Pkw. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Gegen 07:45 Uhr steuerte ein 45-jähriger Kraftfahrer seinen mit Fleisch beladenen Lkw (7,5 t) von der Tetzelgasse nach links in den Paniersplatz. Im weiteren Verlauf touchierte er zunächst einen geparkten Mini, dessen Fahrerseite komplett aufgerissen wurde.

Als der Fahrer den Zusammenstoß bemerkt hatte, rangierte er seinen Lkw rückwärts. Dabei stieß er gegen einen VW Golf, der sich im Stoßfänger des Lkws verhakte. Beim anschließenden Vorwärtsfahren zog er den Golf etwas mit. Als er auch das bemerkt hatte, rangierte er wieder zurück und stieß mit dem eingehakten Golf gegen einen weiteren VW Golf. Letztlich blieb der Fahrer stehen und verständigte die Polizei.

Der gesamte Sachschaden wird derzeit auf nahezu 20.000,-- Euro geschätzt. Die durch den Unfall entstandenen Verkehrsbehinderungen hielten sich in Grenzen.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: