Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1728) Pkw-Aufbrecher festgenommen

Nürnberg (ots) - Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd konnte am Donnerstagabend (26.09.2013) im Stadtteil Reichelsdorf einen Pkw-Aufbrecher festnehmen.

Ein Anwohner war gegen 22:30 Uhr in der Geigerstraße auf zwei verdächtige Männer aufmerksam geworden, die offenbar die Scheibe eines geparkten Renault Twingo einschlugen und hatte daraufhin die Polizeieinsatzzentrale verständigt. Noch vor Eintreffen der ersten Polizeistreife flüchteten die beiden mutmaßlichen Pkw-Aufbrecher mit Fahrrädern.

Im Zuge von sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen gelang es noch in Tatortnähe, einen 28-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festzunehmen. Dem zweiten gelang zunächst die Flucht.

Bei der Nachschau stellten die Beamten fest, dass an dem Fahrzeug die Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Inneren persönliche Gegenstände des Fahrzeughalters gestohlen worden waren. Diese konnten bei der Absuche in der Nähe gefunden und sichergestellt werden.

Der 28-Jährige wurde der Nürnberger Kriminalpolizei übergeben und gegen ihn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach seinem Komplizen wird noch gefahndet. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: