Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1071) Pkw-Aufbrecher festgenommen

      Erlangen (ots) - Das falsche Fahrzeug hat sich am
08.06.2001 ein 18-jähriger Schüler aus Herzogenaurach
ausgesucht, als er es in den frühen Morgenstunden am
Großparkplatz in Erlangen aufbrechen wollte. Der Geschädigte,
ein 28-jähriger Polizeibeamter aus Oberfranken, ertappte ihn bei
seinem Vorhaben. Nach kurzer Verfolgung sprang der Jugendliche
in die Regnitz und ließ sich abtreiben, in der Hoffnung, seinem
Verfolger dadurch zu entkommen. Die eingeleitete Fahndung führte
dennoch zum Erfolg. Kurze Zeit später konnte der Täter in Höhe
des Dechsendorfer Dammes völlig durchnässt gesichtet und
festgenommen werden. Der von ihm verursachte Sachschaden beträgt
etwa 700 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: