Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1066)Baukran fällt auf Altenheim

      Schwabach (ots) - Am Donnerstag, 7. Juni 2001, gg. 14.15
Uhr, wurden in Artelshofen, Lkrs. Nürnberger-Land, 2 Personen
durch einen umstürzenden Baukran leicht verletzt . Es entstand
ein Sachschaden in Höhe von ca. 200.000 DM.

    Beim Zurückfahren des Ladehakens am Ausleger ohne Last per Fernbedienung, brach der Kran in ca. 25 m Höhe samt Ausleger aus bislang unbekannter Ursache ab.     Das abgebrochene ca. 6m lange Teil und der 40m lange Ausleger stürzten mitsamt der unbesetzten Kranführerkanzel auf den Kopf des am Altenheim angebauten Aufzugschachtes und anschließend mit der Betondecke des Schachtes auf die Straße.

    Ein 61jähriger Heiminsasse der sich zu diesem Zeitpunkt im Aufzug auf dem Weg ins Erdgeschoß befand, blieb im Aufzug stecken. Da sich dieser unmittelbar vor dem Boden befand, konnte der Mann, nachdem die Aufzugtüren von einem Angestellten des Heimes geöffnet worden waren, befreit werden. Er erlitt einen Schock.

    Ein 48jähriger Bauarbeiter erlitt durch umherfliegende Trümmer leichte Schürfwunden.

    Zur Klärung der Unfallursache wurde das Gewerbeaufsichtsamt in die Untersuchungen mit eingeschaltet.

    Um eine Gefährdung der Heimbewohner durch das noch stehende Teil des Kranes auszuschließen, wurde einige Zimmer des Heimes geräumt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Einsatzzentrale
Telefon: 09122-927-224
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: