Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1544) Fahrzeug beschädigt und Widerstand geleistet

Nürnberg (ots) - In unmittelbarer Nähe zur Polizeiinspektion Nürnberg-West beschädigte gestern (26.08.2013) Abend ein 35-Jähriger einen Pkw. Bei der Festnahme auf frischer Tat leistete er Widerstand und verletzte einen Beamten (35).

Gegen 17.50 Uhr hatte eine Frau in der Wallensteinstraße beobachtet, dass der Tatverdächtige den Heckscheibenwischer eines BMW mutwillig abriss, anschließend in sein Fahrzeug stieg und davonfuhr. Durch den schnellen Anruf der Zeugin bei der Polizei eilten Beamte aus der Wache und konnten den Mann vor dem Dienstgebäude in seinem Fahrzeug stellen. Bei der folgenden Festnahme wehrte er sich, ein Beamter erlitt hierbei leichte Verletzungen, blieb aber dienstfähig.

Zudem stellten die Polizisten fest, dass der Kraftfahrer mit über einem halben Promille alkoholisiert war. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, an dem geschädigten Pkw entstand ein Schaden von etwa 100 Euro.

Jörg Ottenschläger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: