Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1327) Junger Mann wurde niedergeschlagen - Zeugenaufruf

Heilsbronn (ots) - Am gestrigen Dienstagabend (30.07.2013) kam es zwischen mehreren bislang unbekannten Personen und einem jungen Mann im Stadtgebiet von Neuendettelsau zu einem heftigen Streit. Der 18-Jährige wurde hierbei schwer verletzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand gerieten gegen 21:45 Uhr mehrere Personen mit dem jungen Erwachsenen in der Weiherstraße in eine tätliche Auseinandersetzung. In deren Verlauf fügten sie ihrem Opfer mit einem Schlagwerkzeug eine Kopfverletzung zu. Der Verletzte wurde von Bekannten an der Ecke Weiherstraße/Libellenweg aufgefunden. Derzeit ist der genaue Tathergang noch nicht geklärt.

Die Beamten des Fachkommissariats der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach haben die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen. Insbesondere Anwohner und Passanten werden nun gebeten, falls sie Zeugen dieser Auseinandersetzung geworden sind, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: