Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (980) Tödlicher Badeunfall im Rothsee

      Schwabach (ots) - Am Sonntag, 27. Mai 2001, gegen 15.30
Uhr, kam es am Ostufer des Rothsees bei Grashof, Landkreis Roth,
zu einem Badeunfall bei dem ein 35-jähriger Mann ums Leben kam.
Der Schwabacher war mit seiner 11-jährigen Tochter mittels
Schlauchboot zu einer hölzernen Badeinsel gepaddelt. Von dort
aus wollte der Mann ans Ostufer zurückschwimmen. Seine Tochter
benutzte das Schlauchboot. Sie sah ihren Vater noch im Wasser,
verlor ihn dann aber aus den Augen. Als er nach einer Stunde
immer noch nicht am Ufer eintraf, verständigte sie die Polizei.
    Die Beamten der Polizeiinspektion Hilpoltstein führten
zunächst am See Lautsprecherdurchsagen nach dem Vermissten
durch. Nachdem sich der Mann nicht meldete, wurde die
Wasserwacht alarmiert, die mit zwei Booten und Tauchern den See
absuchten. Bei der Suche war auch der Polizeihubschrauber
eingesetzt.

    Gegen 20.15 Uhr wurde der Vermisste von Tauchern der Wasserwacht in der Nähe des Strandhauses Grashof tot aufgefunden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: