Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1307) Frau nach Widerstand in Fachklinik eingewiesen

Fürth (ots) - Sonntagabend (28.07.2013) bedrohte eine 44-jährige Frau nach einer Ruhestörung Polizeibeamte mit einem Baseballschläger und musste in einer Fachklinik untergebracht werden.

Gegen 20:15 Uhr beschwerten sich Anwohner in der Fürther Innenstadt über eine Frau, die in ihrer Wohnung laut schrie und randalierte. Als eine Streife der Polizeiinspektion Fürth an der Wohnung der Ruhestörerin klingelte, öffnete die Dame mit einem Baseballschläger in der Hand und bedrohte die Polizeibeamten. Trotz allen guten Zuredens legte sie den Baseballschläger nicht zu Boden und musste daher überwältigt werden. Hierbei wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Aufgrund der Gesamtumstände war es unumgänglich die Dame in eine Fachklinik einzuweisen. Gegen sie wird ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und versuchter gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Christian Wölfel

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: