Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1230) Skateboardfahrer schwer verletzt - Zeugenaufruf

Stein (ots) - Am Mittwochabend (17.07.2013) stürzte in Stein ein Skateboardfahrer, nachdem er einem Pkw ausweichen musste und verletzte sich dabei schwer an der Hand.

Gegen 22.15 Uhr fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Skateboard den Mühlloheweg in Stein entlang. Ein unbekannter Fahrer mit seinem Pkw überholte ihn zu diesem Zeitpunkt von hinten und scherte knapp vor ihm wieder ein. Der Skateboardfahrer musste deswegen ausweichen, geriet zu Fall und eine mitgeführte Glasflasche zerbrach hierbei. Durch die Glasscherben erlitt der junge Mann schwere Schnittverletzungen an der Hand und musste durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden. Eine nähere Beschreibung des Pkws liegt nicht vor.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Stein, Telefon 0911 967824-0 in Verbindung zu setzen.

Christian Wölfel/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: