Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1034) Zwei Fahrraddiebe festgenommen

Nürnberg (ots) - Am Sonntag (16.06.13) gelang es der Nürnberger Polizei, zwei tatverdächtige Fahrraddiebe noch auf frischer Tat festzunehmen. Einer wird wegen Diebstahls, der andere wegen Diebstahlversuchs angezeigt.

Kurz vor 14:00 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie ein unbekannter Mann ein Hoftor in der Pappenheimer Straße öffnete und ein dort abgestelltes Fahrrad entwendete. Aufgrund der guten Beschreibung des Diebes durch den Zeugen konnte eine herbeigerufene Streife den Mann noch in unmittelbarer Nähe des Tatortes mit dem gestohlenen Fahrrad anhalten. Der 25-Jährige gab zu, das Fahrrad entwendet zu haben.

Im zweiten Fall wurde gegen 22:00 Uhr ein junger Mann beobachtet, als er längere Zeit am Laufertorgraben in der Nürnberger Nordstadt am Kabelschloss eines versperrten Fahrrades herumzog. Als ihm nicht gelang, das Schloss zu lösen, fuhr er mit seinem eigenen Fahrrad davon. Auch hier konnte der Unbekannte kurze Zeit später von einer Zivilstreife angehalten werden. Der 15-Jährige widersetzte sich seiner Festnahme und beleidigte die Beamten massiv. Er wird nun wegen versuchten Diebstahls, Beleidigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte zur Anzeige gebracht.

Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: