Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (949) Mutmaßliche Reifendiebe auf frischer Tat festgenomnmen

Erlangen (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt nahmen gestern (03.06.2013) im Erlanger Stadtgebiet zwei Osteuropäer fest. Die beiden Männer stehen im Verdacht, Altreifen gestohlen zu haben.

Gegen 18:30 Uhr wurden die beiden Tatverdächtigen in der Äußeren Tennenloher Straße beobachtet, als diese Reifen von einem Ablageort nahmen und in ihr Fahrzeug luden. Im Fahrzeug des beschuldigten 49-Jährigen und dessen Komplizen (20 Jahre) fanden die Polizisten noch weitere Reifen auf. Es war Entwendungsschaden in Höhe von ca. 150 Euro entstanden.

Die beiden Männer müssen sich nun wegen des Verdachts des Diebstahls und Hausfriedensbruchs verantworten. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden sie nach Benennung eines Zustellbevollmächtigten wieder auf freien Fuß gesetzt.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: