Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (946) Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Hilpoltstein (ots) - Gestern (03.06.2013) nahmen Beamte der Polizeiinspektion Hilpoltstein und zahlreiche unterstützende Kräfte in Allersberg (Lkr. Roth) zwei mutmaßliche Einbrecher fest. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag.

Gegen 09:00 Uhr versuchten die beiden Männer in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Nach Auslösung eines akustischen Signals wurden sie durch Anwohner beobachtet und flüchteten anschließend in Richtung Eulenhof. Beamte der Polizeiinspektion Hilpoltstein mit unterstützenden Kräften aus Neumarkt und Feucht unter Hinzuziehung eines Diensthundeführers und dessen Diensthund Ferdinand sowie der Hubschrauberstaffel übernahmen sofort die Fahndungsmaßnahmen.

Der Diensthund wurde direkt am Tatanwesen zur Fährtenaufnahme angesetzt und arbeitete sofort eine Spur aus. Nach einer kurzen Wegstrecke verbellte er die zwei Flüchtigen, die sich in der Zwischenzeit in einem Gebüsch versteckt hatten. Das Duo flüchtete erneut, konnte jedoch von den Einsatzkräften festgenommen werden.

Die beiden Beschuldigten zeigten sich nicht geständig. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurden sie heute (04.06.2013) einem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage überstellt. Dieser erließ Haftbefehl gegen die beiden Osteuropäer. Die Kriminalpolizei Schwabach hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Simone Wiesenberg/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: