Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (773) Flugunfall - Tür aufgefunden

Neustadt/Aisch (ots) - Wie am 24.04.2013 mit Meldung 709 berichtet, verlor am 23.04.2013 ein Kleinflugzeug bei Neustadt/Aisch eine Seitentür. Das Flugzeugteil konnte nun aufgefunden werden.

Der Pilot der Cessna hatte zuvor zwischen Scheinfeld und Neustadt/Aisch vier Fallschirmspringer abgesetzt. Anschließend war es ihm nicht mehr gelungen, die geöffnete Seitentür zu schließen. Im Anflug an den Flugplatz Neustadt/Aisch - bereits im Sinkflug begriffen - riss dann die rechte Seitentür ab. Hierbei hatte sie noch das Flugzeug gestreift und so einen Sachschaden von ca. 15.000 Euro verursacht.

Am vergangenen Samstagnachmittag (04.05.2013) führte die Hundestaffel eines Rettungsdienstes eine Übung zwischen Kleinsteinach und Münchsteinach (Lkr. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) durch. In einem dortigen Waldgebiet stießen die Einsatzkräfte auf die Tür des Kleinflugzeuges. Eine herbeigerufene Streife der PI Neustadt/Aisch stellte daraufhin das aufgefundene Flugzeugteil sicher. Derzeit untersucht der zuständige Flugunfallsachbearbeiter der Polizeiinspektion Rothenburg ob der Tauber die Flugzeugtür.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: