Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (835) Polizeiliche Bilanz des Nürnberger Frühlingsfestes

Nürnberg (ots) - Das Nürnberger Frühlingsfest dauerte in diesem Jahr insgesamt 23 Tage. Die Zahl der polizeilichen Einsätze bewegte sich wieder auf hohem Niveau. Obwohl bereits im Vorfeld die Beamten der Sonderwache Volksfest eine Vielzahl gewaltbereiter Personen in Gewahrsam nahm, mussten sie eine große Anzahl von Gewaltdelikten, überwiegend Schlägereien, registrieren. Die Bilanz in der Übersicht. Der Verlängerungszeitraum vom 02.05.2001 bis 06.05.2001 ist mit + angeführt, die Vorjahreszahlen sind in Klammern dargestellt: Einsätze insgesamt 320 + 68 (376) Schlägereien 38 + 4 (26) Gewahrsamnahmen 102 + 26 (80) Festnahmen 65 + 14 (53) Raubdelikte 2 + 0 (0) Widerstandshandlungen 6 + 0 (5) dabei wurden zwei Beamte verletzt. Insgesamt wurden 971 (994) Verkehrsverstöße registriert. 3 (0) Kraftfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. 18 (25) Fundkinder wurden bei der Wache abgegeben, weil sie kurzzeitig auf dem Festplatz ihre Eltern aus den Augen verloren hatten. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: