Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (732) Ehrung für ehrenamtliche Schutzengel - Einladung zum Pressetermin am 02.05.2013

Nürnberg (ots) - Am 02.05.2013, ab 14:30 Uhr, ehrt der Arbeitskreis Verkehrserziehung im Katharinensaal der Stadtbibliothek in Nürnberg, Am Katharinenkloster 6, rund 300 ehrenamtliche Schülerlotsen. Außerdem stellt sich der "Verein zur Förderung der Schulwegsicherheit e.V." vor.

Ehrenamtliche jugendliche Schülerlotsen leisten für die Schulwegsicherheit einen entscheidenden Beitrag zur Sicherheit unserer Kinder im Straßenverkehr. Bei Wind und Wetter, bei Schnee, Regen und Sonnenschein sorgen sie für einen sicheren Schulweg ihrer Schulkameraden.

Um diese ehrenamtliche Tätigkeit entsprechend zu würdigen, konnte das Clubidol Marek Mintal, selbst Vater zweier Kinder, für die Ehrung der Kinder gewonnen werden. Ausscheidende Schülerlotsen erhalten aus seiner Hand im Beisein von Bürgermeister Dr. Clemens Gsell und Vertretern des Arbeitskreises Verkehrserziehung neben Urkunden und dem Ehrenzeichen der Verkehrswacht ein Abschiedsgeschenk. Zudem werden aus den Gewinnern der Altstadtrallye drei Hauptgewinner gezogen, die an einem Rundflug über Franken teilnehmen dürfen.

Damit auch in Zukunft Schülerlotsen aktiv sind und die entsprechende Anerkennung erhalten, denn auch hier gibt es Nachwuchsprobleme, hat sich speziell zu diesem Zweck der "Verein zur Förderung der Schulwegsicherheit e.V." in Nürnberg gegründet. Die Zielsetzung des Vereins ist es, den Schülerlotsen- und Schulweghelferdienst in Nürnberg zu fördern und zu unterstützen. Als Anschubfinanzierung entschloss sich die PSD Bank Nürnberg zu einer Spende in Höhe von 10.000 Euro. Der Scheck wird im Rahmen der Veranstaltung an den Schirmherrn und Ehrenmitglied des Vereins, Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, überreicht.

Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

Hinweis: Urkundenverleihung durch Marek Mintal ab ca. 15.00 Uhr Scheckübergabe OB Dr. Maly ab ca. 16.00 Uhr

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: