Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (729) Versuchter Handtaschenraub - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Am Freitagabend (26.04.2013) versuchte ein noch Unbekannter einer 79-Jährigen in Nürnberg-Langwasser die Handtasche zu entreißen. Die Frau konnte sich zwar im Besitz der Tasche halten, trug allerdings eine Kopfverletzung davon.

Der Täter näherte sich gegen 19:05 Uhr in der Bertolt-Brecht-Straße von hinten an sein Opfer an und griff nach der Handtasche. Die ältere Dame konnte sie jedoch festhalten und stürzte dabei zu Boden. Anschließend flüchtete der ca. 20-jährige schwarz bekleidete Räuber ohne Beute und es heißt, dass zwei männliche Zeugen seine Verfolgung aufnahmen. Offenbar war dies vergebens, denn sie meldeten sich nicht mehr.

Hinweise zu diesem Fall nimmt der Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112-3333 entgegen. Insbesondere bittet die Polizei auch darum, dass sich die beiden genannten Zeugen melden./Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: