Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (821) Silozug fuhr Leitplanke nieder

      Schwabach (ots) - Ein 24-jähriger Berufskraftfahrer aus
Thüringen war am Mittwoch, 02.05.2001 gegen 15.30 Uhr auf der
BAB A 9 mit 25 Tonnen Kunstdünger beladen, in Richtung Berlin
unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Hilpoltstein kam er im
Baustellenbereich aus Unachtsamkeit zu weit nach rechts, fuhr
auf die dort beginnende Schutzplanke auf und drückte diese auf
einer Länge von 70 m nieder.

    Aus dem aufgerissenen Tank der Zugmaschine liefen ca. 250 Liter Diesel ins Erdreich. Für die Dauer der Bergungsarbeiten kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in Fahrtrichtung Berlin. Am Silozug entstand ein Schaden von ca. 30.000,- DM, an der Schutzplanke ca. 10.000,- DM. Das Erdreich musste in diesem Bereich abgebaggert werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: