Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (571) Büroeinbruch aufgeklärt

Nürnberg (ots) - Im November 2012 brach ein Unbekannter in Büroräume in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Nürnberger Marienstraße ein und entwendete mehrere hundert Euro Bargeld. Nach umfangreichen Nachforschungen und Auswertung zahlreicher Spuren wurde nun ein Tatverdächtiger ermittelt.

Am Morgen des 20.11.2012 entdeckte eine Angestellte, dass in die Büroräume eingebrochen worden war und aus aufgebrochenen Geldkassetten mehrere hundert Euro Bargeld fehlten.

Ein bis dato Unbekannter hatte über Nacht eine Fensterscheibe im Erdgeschoss des Geschäftshauses eingeschlagen und war so in die Büroräume der Firma eingestiegen. Dort durchsuchte er die Räume und brach mehrere Geldkassetten auf. Mit dem gestohlenen Bargeld konnte der Einbrecher zunächst unerkannt entkommen. Am Fenster entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Nach Auswertung der Spuren durch die Beamten des Fachkommissariats der Nürnberger Kripo führte nun ein DNA-Treffer zu einem 54-jährigen Tatverdächtigen, der nun wegen Diebstahls im besonders schweren Fall angezeigt wird.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: