Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (548) Um 100,-- Euro beraubt - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Am frühen Morgen des 31.03.2013 wurde ein 29-jähriger Mann in der Nürnberger Innenstadt Opfer eines noch unbekannten Räubers. Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung.

Täter und Opfer lernten sich in einer Gaststätte in der Luitpoldstraße kennen. Nach dem der 29-Jährige gegen 05:30 Uhr von einem Geldautomaten am Hallplatz 100,-- Euro abgehoben hatte, schlug ihn der Unbekannte nieder und raubte ihm das Geld. Zu Fuß flüchtete er in Richtung Kornmarkt. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen.

Vom Täter ist bisher nur bekannt, dass er ca. 25 Jahre alt gewesen sein soll. Eine genauere Beschreibung konnte der Überfallene nicht abgeben.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333.

Bert Rauenbusch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: