Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (633) Mercedes-Sterne gehortet

      Nürnberg (ots) - Überrascht war am Freitag früh,
30.03.2001, gegen 07.45 Uhr, ein 34-jähriger Mercedes-Fahrer,
der gerade sein Fahrzeug in einer Parkbucht im Stadtteil Rosenau
abgestellt hatte. Der 34-Jährige hatte noch einige Minuten im
Fahrzeug gewartet und wollte gerade seinen Mercedes verlassen,
als eine 14-jährige Schülerin an seinem Auto vorbei ging und mit
einem Griff den Mercedes-Stern seines Fahrzeuges abknickte. Der
34-Jährige stieg aus, sprach die Schülerin an und notierte sich
ihre Personalien. Das Mädchen entschuldigte sich, sagte zu, den
Schaden zu bezahlen und setzte ihren Weg in die Schule fort.

    Wenig später informierte der 34-Jährige die Polizei, und die Beamten entdeckten im Bereich des ersten Tatortes noch weitere sieben Pkw, an denen die Mercedes-Sterne abgebrochen waren. Im Zimmer des 14-jährigen Mädchens fanden die Beamten im Beisein der Mutter noch weitere 19 Mercedes-Sterne.

    Als das Mädchen am Nachmittag von der Schule nach Hause kam, gab sie gegenüber der Polizei auch zu, den Großteil der aufgefundenen Sterne selbst abgebrochen zu haben.

    Gegen das Mädchen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: