Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (554) Frau in Handschellen

      Erlangen (ots) - Eine ungewöhnliche Hilfeleistung musste
die Erlanger Polizei in der Nacht zum Donnerstag, 22.03.2001,
erbringen. Eine Frau hatte telefonisch mitgeteilt, dass ihr beim
«Spielen» mit Handschellen ein Missgeschick passiert sei. Die
Handfesseln ließen sich nämlich nicht mehr öffnen. Deshalb fuhr
sie mit ihrem Begleiter zur Polizeidienststelle in der Hoffnung,
einen passenden Schlüssel für ihre Handschellen zu finden. Da
dieses «Modell» jedoch bei der Bayerischen Polizei keine
Verwendung findet, mussten die Beamten die junge Frau mittels
eines Bolzenschneiders befreien.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: