Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (438) Wohnmobil überschlagen, 2 Personen leicht verletzt

      Schwabach (ots) - Am Sonntag, den 04.03.2001, gegen 18.10
Uhr kam es auf der BAB A 9 zwischen den Anschlussstellen
Hormersdorf und Schnaittach, Landkreis Nürnberger Land, zu einem
Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden und
ein Sachschaden von ca. 80.000,-DM entstand.

    Eine 20-jährige Münchnerin befand sich mit ihrem Wohnmobil in der Hienbergabfahrt in Richtung München, als sich ihr Wohnmobil aus bislang unbekannten Gründen plötzlich aufschaukelte. Das Wohnmobil kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Das Wohnmobil wurde bei dem Überschlag vollkommen zerstört. Es löste sich förmlich in sämtliche Einzelteile auf und die Trümmer verteilten sich über alle 3 Fahrspuren. Die 20-Jährige sowie ihre 26-jährige Mitfahrerin, ebenfalls aus München, wurden bei dem Unfall lediglich geringfügig verletzt.

    Während der Bergung der Teile und der Aufräumarbeiten musste die Fahrbahn in Richtung München für ca. 3 Stunden gesperrt werden. Der Verkehr konnte nur über die Standspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Es kam deshalb zu kilometerlangen Stauungen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: