Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (806) Mutmaßliche Pkw-Aufbrecher festgenommen

Nürnberg (ots) - Am Montagabend, 07.05.2012, wurde im Nürnberger Westen ein Mann beim Aufschlitzen eines Cabrio-Verdecks überrascht. Ihm gelang zwar kurzzeitig die Flucht, die Polizei konnte ihn jedoch in Begleitung eines weiteren Tatverdächtigen festnehmen.

Gegen 18:30 Uhr kam der Besitzer eines Audi-Cabriolets hinzu, als ein Mann sich an dessen Dach zu schaffen machte. Der Pkw war auf dem Großparkplatz eines Baumarktes geparkt. Die verdächtige Person stieg fluchtartig in den Mercedes seines mutmaßlichen Komplizen zu, der sofort davonfuhr.

Die unverzügliche Tatortbereichsfahndung führte zur vorläufigen Festnahme von zwei osteuropäischen Tatverdächtigen (22 und 37 Jahre) in dem o.g. Mercedes durch eine Streife der PI Nürnberg-West.

Die Männer, gegen die nun wegen des versuchten schweren Diebstahls ermittelt wird, bestreiten den Tatvorwurf.

Sie haben keinen festen Wohnsitz in Deutschland und mussten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth einen Zustellungsbevollmächtigten benennen.

Am Cabriolet entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

Alexandra Oberhuber/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: