Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (338) Raser in der Stadt unterwegs

      Nürnberg (ots) - Gleich zwei Pkw-Fahrer mussten innerhalb
kurzer Zeit beanstandet werden, weil sie mit mehr als 100 km/h
im Stadtgebiet Nürnberg unterwegs waren. Am 17.02.2001 um 22.10
Uhr war ein Nürnberger in der Gustav-Heinemann-Straße mit 108
km/h mit der Laserpistole gemessen worden. Seinen Angaben
zufolge hatte er sich über das Fahrmanöver eines anderen
Verkehrsteilnehmers derart geärgert, dass er deshalb kräftig
aufs Gaspedal drückte.
    Eine halbe Stunde später wurde an der gleichen Stelle ein
Porsche-Fahrer aus München mit 103 km/h gemessen.

    Beide Pkw-Fahrer wurden angezeigt. Sie müssen mit einem hohen Bußgeld rechnen, der mit 108 km/h sogar wegen einer Vorsatzhandlung in Höhe von 700 DM, vier Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot in Höhe von zwei Monaten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: