Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (481) Mutmaßlicher Fahrzeugdieb nach Fahndung festgenommen

Nürnberg (ots) - Ein 38-jähriger Nürnberger wurde am Abend des 16.03.2012 nach umfangreichen Fahndungsmaßnahmen festgenommen. Der Beschuldigte war mit einem gestohlenen Pkw unterwegs.

Gegen 20:15 Uhr wurde die Polizei vom Eigentümer eines Mercedes' verständigt. Ihm habe man vor wenigen Minuten sein Fahrzeug in Nürnberg-Gostenhof gestohlen, so die Angaben des Mannes.

Sofort löste die Einsatzzentrale der mittelfränkischen Polizei Fahndungsmaßnahmen aus, die schon nach kurzer Zeit Erfolg hatten. Eine Zivilstreife entdeckte das gestohlene Auto auf einem Rastplatz der BAB 9. Am Steuer saß der 38-Jährige. Er wurde zusammen mit einer Bekannten, die ebenfalls im Wagen saß, festgenommen.

Wie sich im Zuge der Anschlussermittlungen herausstellte, hatte der Beschuldigte den Mercedes gestohlen und war anschließend in die Wohnung des Halters gefahren. Dort stahl er Wertsachen im Wert von mehreren Tausend Euro.

Bei der Überprüfung beider Personen stellten die Ermittler fest, dass gegen den Beschuldigten mehrere Haftbefehle bestanden. Er wurde daraufhin nach abgeschlossener Sachbehandlung in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Seine Bekannte (26), ohne festen Wohnsitz, musste einen Zustellungsbevollmächtigten angeben und wurde anschließend entlassen.

Gegen beide wird nun wegen des Verdachts des mehrfachen schweren Diebstahls ermittelt.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: