Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (268) Banküberfall in Stadtsparkasse Finkenbrunn

      Nürnberg (ots) - Heute früh, 09.02.2001, gegen 08.50 Uhr,
wurde die Polizeieinsatz-zentrale über einen Banküberfall in der
Stadtsparkasse Finkenbrunn 1 in Nürnberg informiert.

    Den ersten Erkenntnissen zufolge hat ein unbekannter Täter gestern Abend, 08.02.2001, einen Bankangestellten, der in der Nähe der Bank wohnt, und vermutlich drei weitere Personen als Geiseln genommen. Zusammen mit den Geiseln verbrachte er die Nacht über in der Bank. Als heute früh die weiteren Bankangestellten und der Filialleiter in der Bank eintrafen, erzwang er unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe eines höheren vermutlich 6-stelligen Geldbetrages.

    Der Täter flüchtete nach der Tat zu Fuß in Richtung Gartenstadt.

Er wird wie folgt beschrieben:     Ca. 50 bis 60 Jahre alt, etwa 180 cm groß, vermutlich Osteuropäer, bekleidet mit einem blau-grünen Parker, schwarze Stoffhose und schwarze Schuhe, mit einer roten Stoffjacke in der Hand.

    Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Nürnberg unter der Telefonnummer: 09 11/ 2 11-27 77.

Sobald weitere Erkenntnisse vorliegen, wird nachberichtet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: