Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (152) Warnung vor betrügerischem Staubsaugervertreter

Nürnberg/Fürth (ots) - Die Polizei warnt vor einem betrügerischen Staubsaugervertreter.

In den vergangenen Wochen, zuletzt am 26.01.2012 im Nürnberger Stadtteil Gebersdorf, ist ein betrügerischer Staubsaugervertreter aufgetreten, der es insbesondere auf Senioren abgesehen hat. Der Mann bietet seinen Opfern jeweils einen Vorortservice an und spiegelt vor, schadhafte Teile sofort austauschen zu wollen. Tatsächlich täuschte er in den bislang bekannten Fällen die Reparatur lediglich vor und kassierte für seine nicht geleisteten Tätigkeiten Beträge bis zu 300 Euro. Seit Oktober 2011 sind der Polizei bislang acht derartige Fälle angezeigt worden. Die Tatorte lagen dabei neben dem Stadtgebiet Nürnberg in Fürth und Zirndorf. Die Kriminalpolizei prüft, ob es sich dabei jeweils um ein und denselben Mann handeln könnte.

Beschreibung:

Ca. 170 cm groß, etwa 40 Jahre alt, schlanke Figur, dunkles bis dunkelblondes, gewelltes, nackenlanges Haar, sprach möglicherweise sächsischen Dialekt.

Bei Auftreten wird gebeten, den Polizeinotruf 110 oder den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter Tel. (0911) 2112-3333 zu verständigen.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: