Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2291) Fünfter Wohnungseinbruch - Zeugenaufruf

Neustadt/Aisch (ots) - Wie bereits gestern (12.12.2011) mit Meldung 2288 berichtet, brachen bislang Unbekannte im nördlichen Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim gleich in vier Einfamilienhäuser ein. Nun wurde ein weiterer Fall bekannt.

So drangen vermutlich am Sonntag (11.12.2011) dieselben Täter in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 17.30 Uhr in ein freistehendes Einfamilienhaus im Hirtenweg in Oberscheinfeld (Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) ein. Auch hier hebelten sie ein Fenster im Parterre auf und drangen so in das Objekt ein. In dem Haus wurde nach bisherigen Erkenntnissen jedoch nichts entwendet. Möglicherweise wurden die Unbekannten vom zurückkehrenden Hauseigentümer gestört. Der Einbruchsschaden beträgt ca. 200 Euro.

Auch diesen Fall eines Einbruchs in ein freistehendes Einfamilienhaus haben Beamte des Fachkommissariates der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach übernommen.

Die Ermittler fragen nun insbesondere Nachbarn bzw. Personen, die sich im fraglichen Tatzeitraum in der Nähe des Hirtenwegs in Oberscheinfeld aufgehalten haben: Wer hat Verdächtiges dort wahrnehmen können? Wer konnte insbesondere auswärtige Fahrzeuge bzw. unbekannte Personen dort beobachten? Hinweise auch hier an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: