Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2243) Handtaschenraub

Nürnberg (ots) - In den Abendstunden des 05.12.2011 ist einer Seniorin am Färbertor in Nürnberg die Handtasche geraubt worden. Dank des beherzten Eingreifens eines Passanten konnte ihr die Tasche wieder zurückgebracht werden. Der Räuber flüchtete.

Die Frau war gegen 21.30 Uhr am Färbertor, Höhe Frauentormauer, unterwegs. Plötzlich näherte sich ihr von hinten der bislang unbekannte Täter und entriss ihr die mitgeführte Handtasche, die sie an den Henkeln in der Hand trug. Anschließend flüchtete der Räuber. Ein Passant (23), der sich zufällig in der Nähe befand, erfasste die Situation und verfolgte den Räuber. Letztlich konnte er diesen am Südausgang festhalten. Daraufhin händigte ihm der Täter die Handtasche aus, rannte jedoch dann in Richtung Allersberger Straße davon. Die Handtasche samt Inhalt konnte anschließend wieder an das Opfer zurückgegeben werden. Dieses blieb glücklicherweise unverletzt.

Beschreibung des Räubers:

Etwa 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß, dunkelblonde, kurze Haare, trug zum Tatzeitpunkt einen schwarzen, knielangen Mantel mit spitzen Knöpfen, eine dunkle Jeans und braune Schuhe.

Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Ergebnis. Hinweise auf den Räuber nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Nürnberg, Telefonnummer: (0911) 2112-3333, entgegen.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: