Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2129) Festnahme nach Sachbeschädigungen

Nürnberg (ots) - Nach Sachbeschädigungen an geparkten Kraftfahrzeugen am 18.11.2011 in der Nürnberger Südstadt ist ein 33-Jähriger festgenommen worden.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Mann gegen 02.15 Uhr dabei beobachtet, wie dieser in der Allersberger Straße an einem geparkten Kraftfahrzeug den Außenspiegel beschädigte und daraufhin die Polizei informiert. Im Zuge von Fahndungsmaßnahmen konnte der Tatverdächtige wenig später festgenommen werden. Bei einer Nachschau fanden sich vier beschädigte Fahrzeuge. Entsprechende Hinweiszettel wurden angebracht.

Gegen den 33-Jährigen wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung konnte er nicht in Gewahrsam genommen werden. Vielmehr brachte man ihn nach einer ärztlichen Begutachtung zur weiteren Behandlung in eine Klinik.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: