Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1847) Fassadenkletterer aufgetreten

Erlangen (ots) - Ein ungebetener Besucher auf dem Balkon einer Wohnung in Erlangen rief am Morgen des 08.10.2011 in Erlangen die Polizei auf den Plan. Die Kriminalpolizei Erlangen ermittelt wegen des dringenden Verdachts des versuchten Einbruchsdiebstahles.

Um 01.00 Uhr morgens erwachte der Mieter einer Wohnung im 3. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Donato-Polli-Straße in Erlangen und entdeckte auf seinem Balkon eine ihm fremde Person. Von dem Wohnungsnehmer angesprochen, kletterte der Unbekannte über weitere Nachbarbalkone und von dort zurück auf den Boden. Beim Eintreffen der ersten Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt flüchtete der Mann zunächst, konnte aber schließlich gestellt werden. In seiner ersten Befragung gab der 16-jährige, in Erlangen wohnhafte, Mann an, eine sportliche Herausforderung gesucht zu haben.

Die Ermittler der Kriminalpolizei Erlangen können nicht ausschließen, dass der junge Mann das Anwesen möglicherweise zum Zwecke eines Einbruchs bestieg und leitete zwischenzeitlich ein Ermittlungsverfahren wegen des versuchten Einbruchsdiebstahles ein.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: