Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Mit Hundekette geschlagen

      Nürnberg (ots) - Zwei Nürnberger im Alter von 32 und 40
Jahren wurden am Sonntag, 10.12.2000, gegen 01.15 Uhr, in der
Bärenschanzstraße in Nürnberg von drei Punkern mit einer
Hundekette und mit Fäusten geschlagen.

    Die beiden jungen Männer waren zusammen mit drei Bekannten nach einem Gaststättenbesuch in der Bärenschanzstraße unterwegs, als sie dort auf eine Gruppe von 10 bis 15 Punkern trafen. Als einer der beiden Geschädigten die Punker wegen eines nicht angeleinten Hundes ansprach, wurden drei der Punker sofort rabiat und schlugen auf den 32-Jährigen und den 40-Jährigen ein. Zwei der Täter, ein 21-jähriger Fürther und ein 27-jähriger Nürnberger konnten von der Polizei festgenommen werden. Nachdem bei ihnen eine Blutentnahme durchgeführt wurde, wurden sie in Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen hinsichtlich der anderen Täter dauern noch an.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: