Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (7) Geldkassette aus Tresor entwendet - Tatverdächtiger ermittelt

      Nürnberg (ots) - Am Nachmittag des 25.09.2000 war aus dem
Tresor eines Nürnberger Fast-Food-Restaurants auf zunächst
unerklärliche Weise eine Geldkassette mit mehreren Tausend Mark
verschwunden. Ein 30-jähriger Mitarbeiter des Restaurants hatte
bei seinem Schichtbeginn versäumt, die ihm übergebenen
Geldkassetten nachzuzählen, daher war es ihm auch nicht
aufgefallen, dass bei der Übergabe an den Sicherheitsdienst eine
Geldkassette fehlte. Das Fehlen der Geldkassette wurde erst
Mitte Oktober bemerkt, daraufhin erstattete die Firmenleitung
Anzeige.

    Die Kriminalpolizei Nürnberg konnte nun einen 25-jährigen Mitarbeiter des Restaurants als dringend Tatverdächtigen ermitteln. Der 25-Jährige selbst bestreitet die Tat.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: