Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Verkehrsunfall auf Autobahn

Ansbach (ots) - Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Ansbach geriet am 17.11.00, kurz vor 22.00 Uhr, auf der A 6 zwischen den Anschlußstellen Ansbach und Lichtenau in Fahrtrichtung Nürnberg mit seinem Fahrzeug aus nicht bekannter Ursache ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Sein Auto blieb anschließend quer auf der Überholspur liegen. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer (21 Jahre alt) übersah das Hindernis und prallte gegen den Pkw. Der 19-Jährige wurde lebensgefährlich, der 21-Jährige leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 80.000.- DM. Die Autobahn war bis gegen 02.00 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde über den Standstreifen geleitet. Dabei streiften mehrere Lastzüge die rechte Schutzplanke. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Ansbach - Einsatzzentrale Telefon: 0981-9094-220 Fax: 0981-9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: