Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Kleinkind bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

      Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag, 02.11.2000, gegen
14.45 Uhr, wollte eine 26-jährige Frau die Schwabacher Straße in
Nürnberg in Höhe des Real-Marktes überqueren. Mit der einen Hand
schob sie einen Kinderwagen und an der anderen Hand hielt sie
ihre dreijährige Tochter. Als sie die Mittelinsel erreicht
hatten, riss sich das Kind los und rannte plötzlich auf die
Fahrbahn. Dabei wurde das Kind von einem Pkw erfasst, der von
einem 55-Jährigen gesteuert wurde. Die Dreijährige erlitt
lebensgefährliche Kopfverletzungen. Sie wurde in ein Krankenhaus
eingeliefert.

    Zur Klärung des genauen Unfallherganges bittet die Verkehrspolizei um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 65 83-163.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010



Das könnte Sie auch interessieren: