Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (14) Hoher Sachschaden bei Küchenbrand

Nürnberg (ots) - In einem Mehrfamilienhaus in der Sigmundstraße in Nürnberg kam es heute Mittag, 31.10.2000, gegen 11.35 Uhr, zu einem Küchenbrand, bei dem keine Personen verletzt wurden, jedoch ein Sachschaden von ca. 50.000 DM entstand. Den Ermittlungen zufolge dürfte der Brand in der Wohnung im 2. Stock durch eine eingeschaltete Herdplatte entstanden sein. Die Kripo Nürnberg ermittelt daher wegen fahrlässiger Brandstiftung. Das Feuer zerstörte die gesamte Kücheneinrichtung und griff auch zum Teil auf das Gebälk im Fehlboden der Wohnung über. Der 25-jährige Wohnungsinhaber befand sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches nicht in der Wohnung. Eine Räumung der anderen Wohnungen im Haus war nicht notwendig. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: