Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Mit Kampfhund im Hofgarten unterwegs

      Ansbach (ots) - Eine Polizeistreife hat vor wenigen Tagen
im Ansbacher Hofgarten einen Mann angetroffen, der am frühen
Abend in der Parkanlage einen gefährlichen Kampfhund an der
Leine spazieren führte. Den Beamten konnte der aus einem
südosteuropäischen Land stammende und in Ansbach wohnhafte
Hundehalter, der dem Tier keinen Maulkorb angelegt hatte, keine
behördliche Erlaubnis zur Haltung für den in Kategorie I
eingestuften Terrier der Rasse American-Staffordshire vorweisen.
Nach einer in Bayern geltenden Verordnung, in der das Halten von
Kampfhunden geregelt ist, muss der 23-Jährige mit einem
Verfahren rechnen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: