Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Graffitisprüher festgenommen

      Nürnberg (ots) - In der Nacht vom Samstag, 14.10.2000, zum
Sonntag, 15.10.2000, gegen 01.15 Uhr, erhielt eine Streife der
Polizeiinspektion Nürnberg-Süd von einem Passanten den Hinweis
auf Graffitisprayer im Bereich des Nürnberger Hafens. Nach einer
sofort eingeleiteten Fahndung konnten an der Bushaltestelle
Hafenstraße/Donaustraße fünf jugendliche Sprayer (15 bis 17
Jahre) vorläufig festgenommen werden. Sie hatten u. a. die
Brücke an der Hafen-/Wertachstraße und den Bahnhof
Nürnberg-Eibach mit ihren Tags verziert. Bei anschließenden
Wohnungsdurchsuchungen fanden die Ermittler u. a.
Graffitiskizzen.

    Die Jugendlichen, die allesamt nicht alkoholisiert waren, sind teilweise geständig. Sie sind der Polizei bislang noch nicht als Graffitisprayer bekannt.

    Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf mehrere tausend DM. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet.

    Etwa eine Stunde vorher hatte eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei im Stadtteil Langwasser einen Jugendlichen (15) festgenommen, der an der Einmündung Julius-Leber-Straße/Leuschnerstraße Altkleidercontainer mit seinen Tags versehen hatte. Bei dem Jugendlichen wurden mehrere Edding-Stifte sowie ein Vorlagenheft sichergestellt. Auch ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: