Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Kassiererin entwendete/unterschlug Waren im Wert von über 30.000 DM

Nürnberg (ots) - Einer Kassiererin in einem Baumarkt in Nürnberg gelang es in den vergangenen neun Monaten zusammen mit ihrer Tochter und deren Lebensgefährten, Waren im Wert von über 30.000 DM zu stehlen bzw. zu unterschlagen. Während die 43-jährige Kassiererin an der Kasse saß, füllte ihre 23-jährige Tochter bzw. deren 53-jähriger Lebensgefährte einen Einkaufswagen mit Waren quer durch das gesamte Baumarktsortiment. An der Kasse angekommen, ließ die Kassiererin ihre Tochter bzw. deren Lebensgefährten mit der Ware passieren, ohne dass die beiden hierfür bezahlten. Nachdem das Trio diese Masche über mehrere Monate hinweg erfolgreich angewandt hat, erhielt die Geschäftsleitung des Baumarktes einen anonymen Hinweis, woraufhin die gesamte Sache aufflog. Die Kriminalpolizei Nürnberg konnte bei der Kassiererin Waren im Wert von ca. 21.000 DM sicherstellen, die restlichen Gegenstände, wie z. B. Steckdosen und Lampen, hatten die Drei bereits in ihrer Wohnung eingebaut. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: