Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Diebstahl aus Friseurgeschäft

      Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag, 14.09.2000, gegen
15.30 Uhr, wurde durch eine Streife der Polizeiinspektion
Nürnberg-West ein 17-jähriger Jugoslawe vorläufig festgenommen.
Der Jugendliche hatte kurz vorher aus der Ladenkasse eines
Friseurgeschäftes im Stadtteil Johannis ca. 1.100 DM Bargeld
entwendet. Als der Ladeninhaber den Diebstahl bemerkte, rief er
umgehend die Polizei. Nach einer sofort eingeleiteten Fahndung
konnte der Tatverdächtige schließlich kurze Zeit später auf
einem Fußweg im Wiesengrund zwischen Ringbahnbrücke und der
Johann-Sebastian-Bach-Straße festgenommen werden. Er kannte sich
in dem Friseursalon gut aus, da er sich dort bereits wiederholt
die Haare schneiden ließ. Das Geld konnte wieder an den Besitzer
ausgehändigt werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: