Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (6) Gefährliche Standkontrolle

Fürth (ots) - Am Mittwoch, dem 13.09.2000, führten zwei Beamte der Polizeiinspektion Stein in der Steiner Hauptstraße eine Verkehrskontrolle durch. Gegen 22.20 Uhr näherte sich der Kontrollstelle ein Renault Twingo mit überhöhter Geschwindigkeit. Der Polizeibeamte stand auf der Fahrbahn und gab mit der beleuchteten Anhaltekelle deutlich sichtbare Zeichen. Der Wagen wurde nur unwesentlich abgebremst, so dass sich der Beamte mit einem Sprung zur Seite retten musste. Die Beamten verfolgten den Renault mit dem Streifenwagen. Der bog schon nach etwa 100 Metern Fahrt in einen Hinterhof ein. Offensichtlich wollte sich der Fahrer dort verstecken. Der 18-jährige arbeitslose Steiner wurde dort festgenommen. Er war betrunken. Ein Test ergab einen Wert von 1,1 Promille. Die Polizei stellte den Führerschein des Steiners sicher. Er wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zur Anzeige gebracht. Der Beamte wurde nicht verletzt. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Fürth - Pressestelle Telefon: 0911-75905-224 Fax: 0911-75905-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: