Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Wohnungseinbruch wegen Bekleidung

      Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag, 12.09.2000, gegen
15.30 Uhr, wurden der Polizei in einer Wohnung in der Nürnberger
Innenstadt zwei Wohnungseinbrecherinnen (19, 14) übergeben. Die
beiden wollten aus der Wohnung ihrer Bekannten Bekleidungsstücke
im Gesamtwert von ca. 1.000 DM entwenden.

    Zuvor hatten sie den Freund der Bekannten durch einen fingierten Telefonanruf aus der Wohnung gelockt. Anschließend drangen sie gewaltsam in die Wohnung ein, wurden allerdings kurze Zeit später von der heimkehrenden Wohnungsinhaberin überrascht, festgehalten und an die Polizei übergeben. Die Kleidungsstücke hatten die beiden Tatverdächtigen bereits in Tüten zusammengepackt.

    Als Tatmotiv gaben sie an, dass ihre Bekannte zu viele «Klamotten» besitze und sie sich deshalb aus Neid einen Teil davon aneignen wollten. Beide Tatverdächtige wurden dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei überstellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: