Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (11) Illegal beschäftigter Landwirtschaftshelfer schwer verletzt

Fürth (ots) - Gestern, gegen 15.00 Uhr, wurde ein 24-jähriger Pole bei Arbeiten auf einem Bauernhof in Oberasbach schwer verletzt. Der Landwirt hat den Mann ohne die erforderlichen Erlaubnisse als Helfer beschäftigt. Beim Füllen eines Silos kam der Arbeiter mit der Hand aus Unachtsamkeit in die laufende Förderschnecke einer Maschine. Dabei wurden ihm zwei Finger der linken Hand abgerissen. Er wurde vom Rettungsdienst zur Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Fürth - Pressestelle Telefon: 0911-75905-224 Fax: 0911-75905-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: