Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Serien-Pkw-Aufbrecher festgenommen

      Nürnberg (ots) - Vor einigen Wochen konnte nach dem
Aufbruch von drei Pkw im Nürnberger Hafenbereich ein 30-jähriger
Arbeitsloser als Tatverdächtiger festgenommen werden. In seinem
Pensionszimmer wurde eine Vielzahl von Gegenständen gefunden,
die offensichtlich von weiteren Diebstählen herrührten.

    In langwieriger Kleinarbeit konnte der Diebstahlsachbearbeiter der Nürnberger Kriminalpolizei dem 30-Jährigen schließlich 16 Pkw-Aufbrüche nachweisen. Er hatte dabei Waren im Wert von 7.000 DM erbeutet. Durch das Einschlagen der Pkw-Scheiben entstand ein Sachschaden in Höhe von mehr als 5.000 DM.

    Der 30-Jährige, der erst im Dezember 1999 nach mehreren Pkw-Aufbrüchen aus der Strafhaft entlassen wurde, kam auf Anordnung des Ermittlungsrichters wieder in Untersuchungshaft. Er machte zur Tat keine Angaben.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: