Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (6) Niedergeschlagen und mit Füßen getreten

      Nürnberg (ots) - Am 29.08.2000, gegen 13.30 Uhr, geriet ein
44-jähriger Mann aus Kasachstan mit zwei Männern im Alter von 49
und 51 Jahren vor dem Eingang eines Schnellrestaurants in
Nürnberg-Röthenbach in Streit. Der 44-Jährige schlug daraufhin
seine beiden Kontrahenten nieder und trat den beiden bereits auf
dem Boden liegenden Männern mit den Füßen in das Gesicht und den
Bauch. Als ein 30-jähriger Passant schlichtend eingreifen
wollte, wurde dieser ebenfalls von dem Kasachen attackiert und
am Oberschenkel verletzt.

    Der alarmierten Polizei gelang es, den sehr aggressiven und mit mehr als 3,3 Promille alkoholisierten Mann festzunehmen, welcher daraufhin in einer Zelle der Polizeiinspektion Nürnberg-West ausgenüchtert wurde. Die 49-jährigen und 51-jährigen Opfer des Mannes mussten vom Rettungsdienst in ein Nürnberger Klinikum gebracht werden. Sie erlitten Verletzungen im Gesichtsbereich.

    Gegen den 44-jährigen Mann aus Kasachstan wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010



Das könnte Sie auch interessieren: