Polizei Düren

POL-DN: (Langerwehe) Großfeuer im Schloss Merode (Wort zum Bild)

      Düren (ots) - 000619 -10- (Langerwehe) Großfeuer im Schloss
Merode (Wort zum Bild)

    Langerwehe - Schaden in Millionen Höhe entstand bei einem Großbrand am Montagvormittag im Schloss Merode.

    Gegen 11.10 Uhr bemerkte der Geschädigte Rauchentwicklung im Kamin im Salonflügel des Hauptgebäudes von Schloss Merode im Ortsteil Merode. Er verständigte sofort Feuerwehr und Polizei. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr mit einem Großaufgebot von Helfern und technischem Gerät wurde ein Teil des Schlosses zerstört.

    Die Polizei befand sich mit fünf Einsatzfahrzeugen vor Ort. Sie leitete den Verkehr vom Brandort ab und hielt die Zufahrtswege für die Rettungskräfte frei. Ein Besatzung eines Polizeihubschraubers gab einen Lagebericht aus der Luft.

Personen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden.     Vertreter des Ordnungsamtes Langerwehe und der Bürgermeister waren vor Ort.

    Der Landrat Wolfgang Spelthahn und Kreisdirektor Dr. Wolfgang Beyer machten sich persönlich ein Bild von der Lage.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: