Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Fußgängerin erlag Unfallverletzungen

      Nürnberg (ots) - Am 31.07.2000, gegen 12.30 Uhr, wollte ein
32-jähriger Kraftfahrer aus Oberfranken mit seinem Pkw VW in
Nürnberg von der Rankestraße aus nach links in die Wodanstraße
abbiegen. Seinen Angaben zufolge übersah er dabei eine
79-jährige Fußgängerin, die die Fahrbahn überqueren wollte. Als
Grund hierfür nannte er, dass er von der Sonne geblendet worden
sei.

    Die Frau wurde von dem Pkw erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Sie erlitt hierbei schwere Verletzungen. Die Rentnerin erlag nun in einem Krankenhaus ihren Verletzungen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: