Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (10) Tödlicher Stromschlag

      Nürnberg (ots) - Am 13.08.2000, gegen 15.00 Uhr, wurden
Polizei und Rettungsdienst zur Gartenkolonie Hintere Marktstraße
in Nürnberg gerufen. Ein 43-jähriger Angestellter hantierte am
Filter seines ca. 4 Meter Durchmesser großen Swimmingpools. Er
stieg dazu ins etwa 80 cm hohe Wasser. Als er nach außen griff,
erlitt er offensichtlich einen Stromschlag.
Reanimationsmaßnahmen des Notarztes blieben erfolglos.

    Die heute Nachmittag durchgeführte Obduktion bestätigte den tödlichen Stromschlag.

    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen. Ein Sachverständiger des Bayerischen Landeskriminalamtes wurde zugezogen. Bisher steht noch nicht fest, wie es zu dem tödlichen Stromschlag kam.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: