Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Rollerfahrer schwer verunglückt - Unfallflüchtiger gesucht

      Nürnberg (ots) - Heute Vormittag, gegen 10.15 Uhr, befuhr
ein 49-Jähriger aus Oberasbach mit seinem Roller die Liegnitzer
Straße in Nürnberg in stadtauswärtiger Richtung. Kurz vor der
Einmündung Dr.-Linnert-Ring wollte er einen Pkw Audi A 4 mit
Nürnberger Kennzeichen überholen. Als er sich auf der linken
Fahrspur befand, wechselte auch der Pkw-Fahrer nach links, und
beim Ausweichen geriet der Rollerfahrer dann an den Randstein.
Der 49-Jährige stürzte auf den Grünstreifen, und sein Körper
flog dort gegen einen Baum. Ohne sich um den Unfall zu kümmern,
fuhr der Pkw-Führer weiter.

    Der 49-Jährige wurde mit Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Roller entstand Schaden in Höhe von ca. 2.000 DM.

Das unfallflüchtige Fahrzeug wird folgendermaßen beschrieben:     Pkw Audi A 4, Farbe hellgrün metallic, eventuell Kombi, mit Nürnberger Kennzeichen.

    Zeugen des Unfalls bzw. Personen, die Hinweise auf den Unfallflüchtigen geben können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 65 83-163 in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: