Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Handtasche geraubt

      Nürnberg (ots) - Heute Morgen, gegen 02.30 Uhr, wurde eine
40-jährige Frau aus dem Landkreis Bayreuth Opfer eines bislang
unbekannten Handtaschenräubers. Die Frau wollte gerade eine
Telefonzelle an der Ecke Gibitzenhofstraße/Bremstraße in der
Nürnberger Südstadt betreten, als ein jüngerer Mann mit einem
Fahrrad auf sie zugefahren kam. Dieser sprach sie mit den Worten
«Hallo, Oma» an und riss ihr anschließend gewaltsam die
Handtasche von der Schulter. Danach flüchtete der Unbekannte mit
seinem Rad in Richtung Dianaplatz. Eine sofort eingeleitete
Fahndung blieb ohne Erfolg. In der Handtasche befanden sich
neben Bargeld u. a. die Kreditkarte und ein Mobiltelefon der
Frau.

Beschreibung des Mannes:     Maximal 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, dunkle, kurze Haare, trug eine dunkle Hose und ein dunkles langes Oberteil (evtl. Regencape), südländisches Aussehen, fuhr ein schwarz/gelbes Mountainbike.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst, Tel. 211-2777, erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: